woody fragt: Wie würdest Du handeln?

Eine(r) für alle, alle für eine(n).

woody fragt: Wie würdest Du handeln?

Beitragvon WOODY am Do 24. Apr 2008, 09:31

Wer freitags die Süddeutsche Zeitung liest, freut sich regelmäßig über die Beilage "SZ Magazin". Darin werden Themen zu Kultur, Lifestyle etc. interessant aufbereitet. Wortspiele, Kolumnen, Rätsel des Alltags...und eben die Gewissensfrage gehören zum regelmäßigen Repertoire. In dieser Rubrik beantwortet Dr. Dr. Rainer Erlinger professionell die Gewissensfragen seiner Leser.
Hier ein Beispiel aus dem Magazin:
---
»Vor einiger Zeit war mein Friseur im Urlaub. Daher ließ ich mir von einem seiner Kollegen die Haare schneiden. Der Schnitt war ausgezeichnet, der etwas andere Stil gefiel mir deutlich besser als der gewohnte. Nun ist mein Friseur, bei dem ich schon lange Stammkundin bin, wieder da, und ich gehe zu ihm, obwohl ich viel lieber zu seinem Kollegen möchte. Ich habe schon überlegt, ob ich mir an einem freien Tag meines Friseurs einen Termin bei seinem Kollegen hole, um meinem schlechten Gewissen aus dem Weg zu gehen. Was würden Sie in dieser Situation tun?«
---
Hast Du auch eine Gewissensfrage und es würde Dich interessieren, wie andere handeln würden? Trage Sie einfach hier ein. Beachte bitte: Der Inhalt muss anonymisiert wiedergegeben werden und darf keinerlei personenbezogene Rückschlüsse (Wohnort etc.) bieten.

Ach ja: Dr. Dr. Erlingers Antworten sind unter http://sz-magazin.sueddeutsche.de/index ... ssensfrage zu finden. Viel Spaß damit!
WOODY
Administrator
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 15. Apr 2008, 14:55

Zurück zu COMMUNITY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron